Endlich entspannt?

Aktualisiert: 18. Juni

Warum deine bisherigen Versuche dich noch nicht zum Ziel gebracht haben


Warum deine bisherigen Versuche dich nicht zum Ziel gebracht haben
Endlich entspannt?

Du hast schon lange den Wunsch, etwas zu verändern. Du kannst oder möchtest nicht länger diesem Stress, diesem Zeitdruck, diesen Anforderungen des Alltags ausgeliefert sein und dich davon überwältigen lassen. Es soll sich etwas ändern – es MUSS sich etwas ändern!


Weißt du um deine Eigenverantwortung?


Du bist vielleicht schon seit längerer Zeit in dem Bewusstsein, dass du nicht ganz unschuldig bist an deinem momentanen Stresslevel und deinen Herausforderungen im Alltag. Du hast dir deine momentane Lebenssituation selbst kreiert und bist auch verantwortlich dafür, wie sich dein eigenes Stressverhalten auf deinen Partner, dein Kind, deinen Hund auswirkt – auf dein gesamtes Umfeld.


Was hast du bereits versucht?


Vielleicht hast du schon Vieles ausprobiert: Eine Mitgliedschaft im Yoga-Studio? Doch dank der Situation in den vergangenen Jahren war ein regelmäßiger Besuch nicht drin. Oder du bist nicht hingegangen: Denn du hattest ja keine Zeit! Vielleicht hast du einen Online-Entspannungskurs ausprobiert? Aber du hast nur halbherzig daran teilgenommen oder abgebrochen? Denn es hat dir noch mehr Zeit gestohlen oder keine sofortige Abhilfe verschafft? Eventuell hast du es auch mit Beruhigungstees oder anderen Hilfsmitteln versucht? Doch sie hatten nicht die erwünschte Wirkung? Womöglich hast du aber auch einen leicht gestressten Hund? Und hast bisher versucht, ihn zu verändern? Etwas allein für ihn zu tun, um ihn zu entspannen? Ihn zu trainieren?Und bist damit nicht vorangekommen? Weil etwas fehlte? Weil du selbst nicht in der Lage warst, Gelassenheit und Balance auszustrahlen?


Was könnten die Gründe für dein Scheitern sein?


Woran das lag? Vielleicht warst du zu diesem Zeitpunkt noch nicht in dem Bewusstsein der Eigenverantwortung? Und sahst dich als Opfer der äußeren Umstände. Oder der Leidensdruck war noch nicht hoch genug? Vielleicht war es dir auch einfach zu umständlich?


Veränderung mit Leichtigkeit


Denn: Es kann leicht gehen. Es DARF leicht gehen!


Wie wäre es, wenn du mit etwas Abstand auf deinen Alltag schauen darfst? Und wenn du diesen achtsamer und bewusster wahrnimmst? Wenn du dir deine momentanen und immer wiederkehrenden Stressoren bewusst machst und die Ursachen und Hintergründe dafür erkennst?


Mindset-Shift und Emotionen


Wenn ein Mindset-Shift bereits deinen Umgang mit Stress und mit dir selbst verändert und das schlechte Gewissen ablöst, das dich schnell überkommt, wenn du dir Pausen und Zeit für dich selbst nimmst? Wenn du dich wieder mehr zu schätzen weißt und Selbstliebe in Form von Selbstfürsorge in deinen Alltag integrierst?

Wenn dir durch diesen Shift auch wieder klar wird, wo deine Prioritäten liegen sollten und dass besonders Gesundheit und deine eigenen Bedürfnisse an erster Stelle stehen dürfen.


Wenn Emotionen wieder einen Platz in deinem Leben finden dürfen und du keine kurzweilige Ablenkung mehr benötigst, um diese wegzudrücken? Wenn dadurch die Last auf deinen Schultern sowie die Blockaden kleiner werden?


Entspannung ganz leicht in den Alltag integrieren


Wie wäre es, ein Entspannungsverfahren zu erlernen, bei dem du in Leichtigkeit Entspannungseffekte geschehen lassen kannst? Wie du einfach beobachten kannst, wie sich Entspannung einstellt, ohne aktiv etwas dafür tun zu müssen?


Ein Entspannungsverfahren, welches sich leicht in deinen Alltag integrieren lässt und nach wenigen Übungseinheiten zu den verschiedensten Zeiten an verschiedensten Orten durchführbar ist, um in oder nach Stresssituationen akut für Entspannung zu sorgen?


Wenn du mithilfe des Entspannungsverfahrens und weiterer kleiner Achtsamkeitsübungen entspannende Routinen in deinen Alltag einbaust, um voller Energie und Klarheit in den Tag zu starten? Und um gelöst und leicht in den Schlaf zu finden?


Körper, Geist und Seele in Balance


Was für ein Gefühl wäre es, wenn du ganz in deine Mitte kommst? Wenn Körper, Geist und Seele in Balance kommen? Wie leicht und entspannt würdest du dich fühlen? Wie viel entspannter und sorgenfreier könntest du durchs Leben gehen? Könntest du damit nicht auch gelassener mit deiner Umwelt umgehen? Mit deinem Partner, deinem Kind, deinem Hund?


Wie kann ich dich darin unterstützen?


Und nein: Mein Weg ist es nicht, dir die alleinige Verantwortung für deine bisherigen Misserfolge und Herausforderungen zuzuschieben oder dir Fehler einzureden. Denn mein Wunsch ist es, dich von diesem Denken abzubringen. Dich in die Leichtigkeit und Balance zu bringen. Du darfst gewisse Verhaltensmuster erkennen – JA! Aber dir ebenfalls bewusst werden, dass sie nicht per se schlecht sind! Dass sie dazugehören zum Mensch sein. Zum Leben. Und du darfst dir erlauben, sie zu machen, um all die Erfahrungen zu sammeln, die dich auf deinem Weg weiterbringen.


Welchen Anteil hast du an deinem Erfolg?


Was ich aber erwarte, ist Folgendes: Ein Commitment, ein Versprechen, das du dir SELBST gibst! Dass du ins Handeln kommen wirst - und wenn die Schritte auch noch so klein sind. Und dich nach und nach aus deiner Komfortzone bewegen wirst. Nur so weit, wie es sich noch leicht und entspannt anfühlt. Aber doch so weit, um eine deutliche Veränderung zu fahren. In deinem Denken, deinem Handeln – und vor allem in deinem Fühlen.


Worum geht es am Ende?


Denn am Ende geht es doch genau darum: Wieder zu fühlen! Dich wieder zu fühlen! Deine Bedürfnisse zu spüren und zu erfüllen. Und um eine Grundeinstellung zum Leben: Leicht, entspannt und glücklich!


Du möchtest dieses Lebensgefühl auch für dich? Schau dich gerne auf meiner Website um oder melde dich bei mir per Kontaktformular oder Whatsapp: In einem persönlichen Kennenlerngespräch per Zoom oder Telefon finden wir heraus, ob und wie ich dir hier weiterhelfen kann. Ich freue mich auf dich!

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen