Dog-Soul-Balance

Aktualisiert: 18. Juni

Was das konkret für mich und mein Ganzheitliches Entspannungscoaching bedeutet

Entspannung für Mensch und Hund
Dog-Soul-Balance

Ich habe dir bereits von meiner Herzensvision berichtet - und wie ich dazu kam.

Doch was bedeutet nun dieser Begriff Dog-Soul-Balance?


Wie du vielleicht schon bemerkt hast, ist dieser Begriff angelehnt an den der Work-Life-Balance, die seit Jahren in aller Munde ist und vielen Menschen - jung und alt! - immer wichtiger wird.


Warum nun aber nicht Dog-Life-Balance? Abgesehen davon, dass ich mittlerweile bereits den Begriff "Life-Dog-Balance" in einem - übrigens lesenswerten - Buch von Ziemer + Falke entdeckt habe, trifft es meine gesamte Intention nicht ganz.

Der Begriff wäre mir auch zu allgemein gefasst. Denn mir geht es wirklich um DICH und deinen Hund. Ja, auch um euer gemeinsames Leben und euren gemeinsamen Alltag.

Er umfasst aber so viel mehr:


Der Dog-Part


Den Dog-Part(engl. für "Hund") ist relativ leicht erklärt: Denn es geht mir vor allem darum, Stress beim Hund zu reduzieren, ihn zur Entspannung zu führen. Allerdings auch darum, einen entspannten Alltag und eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung zu entwickeln. Und überhaupt: Deinen Hund zu sehen, wie er ist. Mit all seinen Stärken und Herausforderungen. Er beinhaltet den Teil des Coachings, in dem wir deine persönlichen Herausforderungen mit deinem Hund thematisieren, einen Teil der Meditationen & Fantasiereisen und er ist Inhalt in unseren Aktivierungs- und Entspannungsphasen.


Der Soul-Part


Der Part Soul-Part repräsentiert besonders alle Säulen deiner Gesundheit: Körper, Geist und Seele. Aber auch bei deinem Hund. Sind diese drei nicht in Balance und überwiegt Stress in deinem bzw. seinem Leben, kommen schnell körperliche Krankheitssymptome, aber auch psychische Belastungen, wie Ängste, ins Spiel.

Desweiteren erinnert Soul auch daran, dass der Hund unser Innerstes, also unsere Seele, spiegelt. Zeigt dein Hund oft Stress oder Angst, gebärdet er sich aggressiv, darfst du auch bei dir hinschauen. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass ein du aggressiver Typ bist. Aber geh mal in dich: Wo traust du dich vielleicht nicht, für dich und deine Bedürfnisse einzustehen? Oder für die deines Hundes? Wundert es dich da, dass er das Sprechen für dich übernimmt? Und das natürlich auf eine artentypische Weise.

Er beinhaltet den Teil des Coachings, in dem wir über deine persönlichen Bedürfnisse und Glaubenssätze sprechen, das Autogene Training und einen Teil der Meditationen.


Selbstverständlich kannst du mich in den Coachings und in der Whatsapp-Begleitung zu allen Themen befragen, die dich und deinen Hund aktuell berühren.

Mit der Einschränkung: Mein Coaching ersetzt keine Psychotherapie und kein Hundetraining! Wir fokussieren uns wirklich auf eure persönlichen Herausforderungen und euren Umgang mit Stress im Alltag. Doch, du wirst sehr wahrscheinlich handlungsfähiger im Umgang mit deinem Hund und dein Hund ein stückweit trainierbar!


Was kann das Entspannungscoaching bewirken?


Was auf jeden Fall Ziel ist:


  • Dir einen Weg zu zeigen, wie du Stress bei dir reduzierst und gelassen reagierst.

  • Deinem Hund diese (neu gewonnene) Gelassenheit vermitteln und ihm zur Entspannung zu verhelfen.

  • Einen stressfreien Alltag - die besagte Dog-Soul-Balance - zu kreieren, in der jeder Teil der Familie einen Platz für seine persönlichen Bedürfnisse, aber auch für gemeinsame Aktivitäten bzw. Qualitätszeiten findet.

Natürlich stecken noch weitere, individuelle Feinziele in meinen Coachings - diese hängen jedoch stark von den persönlichen Bedürfnissen und Interessen der Mensch-Hund-Teams ab.


Was beinhaltet das Programm?


Das Autogene Training, die Meditationen & Fantasiereisen sowie weitere Methoden unterstützen diesen Prozess.


Du erhältst ein ausführliches Workbook, in dem du deine bzw. eure Entwicklung festhalten und Themen erarbeiten kannst.


Eine exklusive WhatsApp-Betreuung während des gesamten Zeitraums ist mir ein wichtiges Anliegen, um dich auch zwischen den Sessions begleiten und unterstützen zu können. Du erhältst über dieses Medium auch immer mal Impulse oder Erinnerungen zwischendurch, wenn du dies wünschst.


Mehr Infos auf meiner Angebotsseite


Für weitere Infos zu meinem Entspannungscoaching und meinen übrigen Angeboten, schaue dich sehr gerne auf meiner Angebotsseite hier auf meiner Website um.


Ich freue mich auf dich und deinen Hund,


Deine Christina


PS: Ich habe eine Facebook-Gruppe eröffnet, in der wir uns ebenfalls über das Thema Entspannung im Alltag mit Hund austauschen möchten. In den kommenden Wochen werde ich dort sicher auf die ein oder andere Meditation oder Fantasiereise teilen. Vielleicht eine gute Gelegenheit für dich, mich und meine Arbeit kennenzulernen? Komm gerne dazu und verschaffe dir einen ersten Eindruck!




18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen